NMS Sport Absam vertritt Tirol bei Mädchen und Burschen

Beim Tiroler Landesfinale am 2. März in Wörgl setzten sich bei Mädchen und Burschen di Teams der NMS Sport Absam.

Bei den Mädchen mussten die Absamerinnen gegen die NMSK Reutte in die Verlängerung, um ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Souverän präsentierten sich die Burschen aua Absam, die durch ihre Schnelligkeit und Wurfsicherheit an diesem Tag nicht zu schlagen waren. Dies mussten auch die Titelverteidiger NMS Wörgl, die im Verbandsbewerb heuer noch ungeschlagen waren, neidlos anerkennen. Die Teilnahme an den Bundesmeisterschaften ist mehr als verdienter Lohn für die Arbeit des Absamer Coaches H'annes Avi, der seit über 20 Jahren an den Meisterschaften teilnimmt und heuer eine homogene Mannschaft ohne einen einzigen Vereinsspieler präsentieren kann.

Endstand:

 

MÄDCHEN:

 

BURSCHEN:

1.

NMS Absam

1.

NMS Absam

2.

NMS Reutte

2.

NMS Wörgl

3.

NMS Wörgl

3.

BRG Reutte

4.

NMS Kirchberg

4.

BRG Reithmann

  • NMS Absam mit Betreuerin Claudia Brunner-Lubach

  • NMS Absam mit Betreuer Hannes Avi