14. Apr, 2016

Vorbereitung der besonderen Art

Mit dem BG/BRG Oberschützen aus dem Burgenland und der Sportmittelschule Rankweil haben heuer zwei Schulen das LM-Double geschafft und sich somit sowohl mit den Mädels als auch mit den Burschen für Villach qualifiziert.
Die Vorarlberger Kids haben es heuer besonders schwer, sich auf die Bundesmeisterschaft 2016 vorzubereiten. Die Vorbereitung stand ganz im Zeichen des Turnhallenneubaus. Die in die Jahre gekommene alte Sporthalle wurde vergangenen Sommer abgerissen und wird durch eine topmoderne Doppelturnhalle und zwei zusätzlich angrenzende Kleinsporthallen ersetzt. Sie soll im Herbst fertig sein.  Somit war dieses Schuljahr Turnraum Mangelware – Was sie aber nicht vom fleißigen, wöchentlichen Training in der verbliebenen Halle abhielt.

"Hinzu kam eine besondere Motivation: Die BBSC-Bundesmeisterschaft 2017 findet in Rankweil statt. Eine Bundesmeisterschaft daheim, eine einmalige Möglichkeit! Ein längerfristiges Ziel vor allem für die Mädchen, da der Großteil der heurigen Mannschaft (8 Mädchen) aus Drittklässlern besteht –  Womit auch unsere großen Hoffnungen und Erwartungen bereits auf das Fernziel der nächstjährigen Bundesmeisterschaft gerichtet sind. Da haben wir dann Heimvorteil In Villach wäre sowohl für die Mädchen als auch die Buben das Weiterkommen in die nächste Runde ein voller Erfolg", berichtet Coach Peter Lins. 
Es wäre nicht das erste Mal, dass eine Schule aus dem Ländle für eine Überraschung sorgt.

Bericht und Foto: Peter Lins