5. Mai, 2017

Nicht nur am Spielfeld, sondern auch abseits des Parketts wurden die Jugendlichen aus den Bundesländern mit einem tollen Rahmenprogramm, organisiert und unterstützt von der Marktgemeinde Rankweil, verwöhnt.

Am Anreisetag, Dienstag, 02.05., fanden bereits die ersten Spiele in der SMS Rankweil statt, gefolgt von einer tollen Eröffnungsfeier, die unter der Leitung von Peter Lins von Schülerinnen und Schülern der SMS mit Basketball Einlagen untermalt wurde.
Dieser Opening Ceremony wohnten auch zahlreiche Ehrengäste bei, die sich über den Umfang und die Qualität der Organisation und daer bisher gezeigten Spiele mehr als erfreut gezeigt haben.

Während am zweiten Spieltag die Gruppenbegegnungen abgeschlossen wurden, und sich zumindest bei den Burschen schnell herausgestellt hat, welche Teams im Finale aufeinander treffen, wurde bereits eifrig am Rahmenprogramm gearbeitet, die Schülerinnen und Schüler durften auf Einladung der Stadtgemeinde Rankweil in den Lokalitäten des "Alten Kinos" einen tollen musikalischen Live Act geniessen, bevor es am Abend wieder zurück ins Quartier, ins JUFA Bregenz ging.

                               
Hoch her ging es dann am Donnerstag, bereits am Nachmittag wurden nach einer zweiten Gruppenphase und Kreuzspiele einerseits die Finalisten und Finalistinnen ermittelt, andererseits wurden die Platzierungen der Plätze 3-9 bereits ermittelt.
Bei der anschließenden Siegerehrung wurden dann auch schon die Pokale fürs Erreichen der Gesamtplatzierungen 5-9 an die anwesenden Teams überreicht.

Wien gegen Niederösterreich und Burgenland gegen Kärnten, so hieß die Ausgangssituation am Freitag, dem Finaltag bei den Mädchen und bei den Burschen.
Beim spannenden Mädchenfinale hatten am Ende die Wienerinnen die Nase vorn, den Sieg im anschließenden finalen Show Down bei den Burschen holten sich die Burschen aus dem Burgenland.                      

Über den Titel des MVP durften sich bei den Mädchen Sonja SCHUCH des GRg3 Kundmanngasse und bei den Burschen Sebastian CORTIE vom ZBG Oberwart freunen.

Herzlichen Dank abschließend im Namen des AK Schulbasketball an:

UNIQA
und speziell Erwin Gruber
BMB und ÖBV
SCHULSPORT Vorarlberg
unter der Leitung von Mag. Conny Berchtold und Christoph Neyer
Marktgemeinde RANKWEIL
SMS Rankweil
und vor allem dem ansässigen OK Team unter der Leitung von Peter Lins
alle Gönner, Unterstützer und Freunde des Basketball Schulsports

Stefan Laimer


3. Mai, 2017

Am 2. Tag der BM Rankweil kristallierten sichheute  in 20 Spielen der Vor- und Zwischenrunden die Favoriten für die Finalspiele heraus.


Bei den Mädchen sind noch die Gruppensiegerinnen Wien, Vorarlberg und Niederösterreich sowie die Gruppenzweiten Steiermark, Kärnten und Oberösterreich im Rennen. Die Spiele der Rankweilerinnen werden morgen sicher wieder zu vollen Tribünen und Superstimmung beitragen.

Bei den Burschen gelten die Gruppensieger Kärnten, Burgenland und Niederösterreich sowie das Team aus Niederösterreich  als Favoriten für das Finale.

Beim Abendprogramm mit Musik und Tanz im alten Kino werden sich heute Abend alle noch zusätzliche Motivation für die entscheidenden Spiele holen.

2. Mai, 2017

In der ersten Runde konnten die Heimmannschafen des Veranstalter-Bundelandes überzeugen. Nachdem die Mädchen aus Rankweil klar mit 76:4 gegen Tirol gewinnen konnten, bot das Spiel der Burschen zwischen dem BG/BRG Gmunden und der SMS Bregenz-Vorkloster einen Basketballkrimi der Sonderklasse. Nach einem Ausgleich inder letzen Sekunde durch die Bregenzer. war auch die Verlängerung bis in die letzten Sekunden offen. 2 Freiwürfe der Oberösterreicher brachten sie mit 31:30 in Front, ehe Bregenz das Spiel mit einem Lay-up drei Sekunden vor Schluss für sich entschied.

Auch das Spiel der Burschen aus Tirol und Salzburg blieb bis zum Schluss spannend, und die Tiroler erkämpften einen verdienten 31:24 Sieg. Die Burschen aus Niederösterreich setzen sich klar gegen die Steiermark durch und bei den Mädchen siegten Wien gegen Steiermark und Öberösterreich gegen Salzburg.

Dieser Auftakt ist der Garant für volle Tribünen und tolle Stimmung in den nächsten Tagen bei diesen hervorragend vorbereiteten Spielen im Ländle!

30. Apr, 2017

 

 

 

Liebe Basketballfreunde!

 Die Vorbereitungen für die 33. Bundesmeisterschaft sind abgeschlossen. Das OK Team vor Ort hat eine hervorragende Arbeit geleistet. Wir freuen uns schon sehr auf eine tolle Veranstaltung im Ländle. Ihr habt euch für die BM in Rankweil qualifiziert und dazu möchten wir euch ganz herzlich gratulieren! Ihr werdet herzlich WILLKOMMEN geheißen und wir freuen uns alle über positives Feedback und werden alles tun, um euch einen schönen Aufenthalt zu ermöglichen. Auf Korbjagd müsst ihr allerdings selber gehen, und dazu wünschen wir euch alles Gute und viel Erfolg. Über allem steht unser Motto: FAIR PLAY.

Wir wünschen allen eine gute Anreise und sehen uns am Dienstag in Rankweil.

 

Hartmut Riser & Stefan Laimer

29. Apr, 2017

Sonderangebote beim UNIQA BASKETBALL SCHULCUP 2017

Der Frühling bei 43basketball sieht so aus: ausgewählte Produkte aus der aktuellen Kollektion zu speziellen Cup-Preisen. Natürlich kann man alles auch im FORTHEE-Shop kaufen - aber bei uns am Verkaufstand gibt es den Super-Duper-Sonder-Preis!

Produkte